Nachhaltigkeit durch E-Mobilität

Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen von höchster Bedeutung. So nutzen wir zum Beispiel schon seit einiger Zeit eine Photovoltaikanlage, die unseren jährlichen Stromverbrauch vollständig abdeckt.

Einen nächsten Schritt gehen wir jetzt mit der Erweiterung unseres Fuhrparks! Der vollelektrische MINI Cooper SE sorgt nicht nur für emissionsfreies Fahren, sondern auch für jede Menge Fahrspaß! Außerdem können wir ihn mit eigenem Strom von unserer Photovoltaikanlage aufladen.

"Starker Mittelstand" – Interview mit dem Wirtschaftsforum

„Wir nehmen Wirtschaft persönlich!“ – So lautet der Slogan des Wirtschaftsforums. Aus diesem Grund schaut das Magazin regelmäßig hinter die Kulissen deutscher Unternehmen. In den persönlichen Interviews geht es vor allem um die Menschen, die hinter den Unternehmen stehen und mit ihrem Engagement, ihrer Leistung und ihren Produkten Erfolgsgeschichten schreiben.

Für die Webseite und das ePaper „Starker Mittelstand“ sprach kürzlich auch unser Geschäftsführer Marc Wenzelmann mit der Wirtschaftsforum-Redaktion. Er beschreibt unter anderem, wie mutige Entscheidungen und moderne Technologien der GravoPrintec geholfen haben, die Corona-Zeit gut zu überstehen.

Erfahren Sie außerdem,

  • was neben der Schilderherstellung noch zu unseren Kernkompetenzen zählt,
  • welche Faktoren den Erfolg unseres Unternehmens bestimmen,
  • und was es für Marc Wenzelmann bedeutet, gemeinsam mit seinem Vater die Verantwortung für das Familienunternehmen zu tragen.

 

Hier finden Sie das gesamte Interview:

https://www.wirtschaftsforum.de/interviews/gravoprintec-schilderfabrik-gmbh/tradition-mit-dynamik-verbinden

Material- und Lieferengpässe - nicht bei GravoPrintec

Lieferengpässe im Bereich von Halbzeugen aus Aluminium, Metall und Kunststoff gehören momentan zur Tagesordnung.
Vorausschauend haben wir zügig unsere Lagerkapazitäten erweitert, so dass wir ohne Verzögerung an den Aufträgen arbeiten können.
Somit sind wir in der Lage bei maximaler Qualität auch kurze Lieferzeiten zu garantieren.

Umbauarbeiten bei GravoPrintec

Prozessoptimierung in vollem Gange

Nach wochenlanger und gut durchdachter Planung starteten nun im letzten Monat die Umbaumaßnahmen in unserer Schilderfabrik. Um unsere Prozesse noch effektiver zu gestalten, haben wir den Ablauf der einzelnen Arbeitsschritte deutlich optimiert.

Den Anfang machte unsere Abteilung für die Vor- und Nachbereitung von Druckprodukten. Die Räumlichkeiten sind nun direkt an der Sieb- und Digitaldruckabteilung angebunden und wurden mit einer neuen Klimaanlage für die Frischluftzufuhr ausgestattet.

Darüber hinaus begannen die Baumaßnahmen für das Zusammenlegen des Wareneingangs und des Warenausgangs. Von dort aus erfolgt zukünftig die Qualitätsprüfung aller Materialeingänge und Produktionsausgänge. Sämtliche Dokumentationen werden für unsere Lieferanten und Kunden im GP-ERP-System hinterlegt und die Weitergabe an die Produktionsorte veranlasst. Für den benötigten Platz haben wir die Reinigungsstrecke sowie die Schleif- und Sandstrahlabteilung ausgesondert und an optimierten Orten wieder in den neuen Ablauf eingesetzt.

Inzwischen wurden außerdem Ständerwände errichtet, Fenster eingebaut und neue Elektrik verlegt. Die Anbindung einer Klimaanlage und das Anbringen der Beleuchtung befinden sich ebenfalls in den letzten Zügen.

Für die nächsten Wochen stehen die Inneneinrichtung und die Anordnung der ergonomischen Arbeitsplätze auf unserem Plan.

Unser strukturiertes und übersichtliches Orientierungssystem wird ebenfalls in diesen Abteilungen aufgegriffen und mit genauen Kennzeichnungen und gut lesbaren Beschriftungsschildern ausgestattet.

 

 

Umbauarbeiten in Schilderfabrik Gravoprintec